Taxi nach Metulla 

Neben der libanesischen Grenze liegt Metulla – die nördlichste Stadt Israels. Südlicher davon befinden sich Kirjat Schmona, gebaut zu Ehren der Helden des Krieges für die Befreiung des Landes, und das Tal Hula mit seinem berühmten Vogelnaturschutzgebiet. Westlicher liegt das malerische Gebirge Naftali, östlicher – Berg Hermon - der höchste Punkt Israels. 
Mit dem Taxi aus dem Flughafen Ben Gurion kann man Metulla ungefähr in 2,5 Stunden erreichen.  Die Stadt, die „Ezba ha-Galil“ („galiläischer Finger“) wegen ihrer Lage manchmal nennt, wurde auf dem vom Baron von Rothschild bei den Drusen gekauften Boden gegründet. Permanente Kriege vollendeten für Metulla mit dem Verlust von einem Teil des Territoriums, das zum Libanon abgegangen war. In der Mitte des vergangenen Jahrhunderts aber begannen die Heimkehrer hierher anzukommen, und die Stadt überlebte ihre zweite Geburt. 
Mit dem Taxi nach Metulla begeben sich heute die Israelis selbst und die Reisenden, die sich die Aussichten der Gebirge bewundern, prachtvolle Pfirsichgärten und Weinberge besuchen möchten. Die Naturschönheit und reine Bergluft sind die Hauptgründe der Entwicklung vom Tourismus hier. 
Das Taxi in Metulla bestellt, können Sie sich aus dem Sommer in den Winter versetzen: in der Stadt arbeitet die im Lande beste Eisbahn. Sie ist im Komplex Beit Canada untergebracht, wo  Schwimmbäder und Fitness-Zentren auch arbeiten. Mit der „Emun“ Gesellschaft schlagen wir Ihnen vor, sich mit dem Taxi aus Metulla  auf die Exkursionen durch Israel zu begeben, d.h. die heiligen Stellen, das Tote Meer, den See Kinneret (See Genezareth) und andere Sehenswürdigkeiten zu besuchen.   
Bestellen Sie das Taxi in Israel, um Metulla mit Komfort zu erreichen! Im Autopark der „Emun“ Gesellschaft gibt es Autos letzter Herstellungsjahre, und die Fahrer mit der 20-järigen Fahrpraxis sind am Steuer. 

Prices for services

+ Another order