Taxi nach Masada (Massada)

Masada ist ein nationaler Park um die altertümliche Festung herum, der nicht weit vom Toten Meer untergebracht ist. Mit dem Taxi durch Israel kommen einige Tausende Touristen in Masada jedes Jahr an; diese Stelle ist bei den Israelis auch populär, man kann ja ewig, sich mit der Festung auf den Felsenwänden zu weiden.

Die Festung lockt mit ihrer Uneinnehmbarkeit an; mit dem Taxi bis Masada werden Sie zu ihrer Fuß ankommen, und dann werden Sie seitens des Meeres einem engen Schlangenpfad entlang gehen. Noch ein Pfad befindet sich im Westen und vergeht einem aufgeschütteten Damm, noch von den Römern geschaffen, entlang.  Wenn es in Ihre Pläne nicht eingeht, die Hindernisse zu überwinden, so kaufen Sie die Drahtseilbahnfahrkarten, und unser Mitarbeiter zeigt Ihnen, wo sich das touristische Zentrum von Masada befindet. 

Alle Wege - auf dem Boden und in der Luft – führen zum trapezartigen Plateau, dessen Größe 300х600 Meter ist. Von dort aus öffnet sich eine prunkvolle Aussicht auf die Umgebung; die Festung selbst ist hinter den 4 m dicken Wänden verborgen. Höher sind 37 Turme zu sehen, und wenn man ins Innere eingeht, so gelangen Sie an die Wände der Schlösse, Synagoge und  Badeanstalten hin. 

Mit dem Taxi bis Masada fahrend, erfahren Sie über die Geschichte dieser Örter. Herodes der  Große wählte die befestigte Siedlung der Zeitperiode von Hasmonäern und  verbesserte sie, um seine Familie zu schützen und  eine Schatzkammer für das Königsgold zu schaffen. Einzigartiges Wasserversorgungssystem, Lager der Lebensmittel und Waffe in Masada sind bis zu heutigen Tagen teilweise erhalten geblieben. 

Die an die Festung nächste Stadt ist Arad. Durch diese Stadt führt der Weg mit dem Taxi vom Flughafen Ben Gurion. Der Vorteil der Bestellung eines Autos in der „Emun“ Gesellschaft ist die Exkursion, die der Fahrer mit der tiefen Kenntnis der Geschichte des Heiligen Landes  unterwegs für Sie durchführt. 

Prices for services

+ Another order