Taxi in Akko

Akko ist eine der altertümlichsten israelischen Städte. Eigenartig und geheimnisvoll, braucht sie anscheinend die Menschenaufmerksamkeit, und das schenken der Stadt Tausende Touristen, die jährlich in Akko ankommen.  
Sie können Akko mit dem Taxi in Israel aus beliebigem Punkt des Heiligen Landes erreichen. Hierher kann man für ein paar Stunden oder Tage kommen, es lohnt sich aber bestimmt, zu fahren! 

Wie kann man Akko erreichen? Mit großen Städten ist sie mit den Autobusrouten verbunden, aber folgende Variante ist komfortabler im Vergleich zu den anderen: die Abholung vom Flughafen Ben Gurion und  von dort aus die Taxifahrt durch Akko. 

Was gibt es Interessantes in Akko? Vor allem ist das die Alte Stadt. Die Wände, die sich an die Zeiten der alten Ptolemais erinnern, stehen an der Stelle einer Siedlung, welche vor 3500 Jahren vom Pharao Thutmosis III. erkämpft wurde.  Und die Al-Jazzar Moschee, die mit ihrer Herrlichkeit überrascht, sowie die Meisterwerke arabischer Architektur, die bis zur heutigen Zeit existieren?

Und die Untertagetunnels des Templerordens, die viele Rätselfragen verbergen? Und die Rittersäle, die von den Archäologen entdeckt wurden und ein Teil der Festung, d.h. des Klosters des Heiligen Johannes  sind? Und Zauberhafter Garten, und Einkehrhäuser – Khans? Und aromatischer orientalischer Basar? Kurz gesagt, Sie kommen bestimmt nicht dazu, sich zu langweilen. Die Dienstleistungen des Taxis in Akko nutzend, können Sie den Besuch von all dem in die Eintagsexkursion einschreiben. 

Eigentlich ist die Stadt klein, das Klima von Israel aber ist für das lange Spaziergehen gewöhnlich nicht günstig. Wollen Sie bitte zugeben, dass die Exkursion mit dem Taxi durch Akko eine mehr komfortable Variante ist. Außerdem die Zeit während der Fahrt sparend, können Sie mehr Wunder des Heiligen Landes sehen! 

Prices for services

+ Another order